deenfrhuitptrues

Terminkalender

Dienstag, 31. Dezember 2019
Es wurden keine Events gefunden

Newsletter des Vereins

Bereits registrierte Mitglieder erhalten den Newsletter automatisch!

News vom DSB

19. Januar 2020

Aktuelle Nachrichten, Hintergründe und Kommentare.
  • RWS-Cup: Zwei weitere Goldmedaillen für Deutschland in den Mixed-Wettbewerben
    Der dritte Wettkampftag des RWS-Cups im LLZ Dortmund steht ganz im Zeichen der Mixedwettbewerbe. Los ging es um 8:00 Uhr morgens mit der Qualifikation der Juniorinnen und Junioren mit der Luftpistole. Im Broncemedalmatch standen sich zwei Teams des Nordwestdeutschen Schützenbundes gegenüber. Hier setzte sich das Duo Doreen Dörmann/Levi Oetjen mit 16 zu 14 Punkten gegen Lara Tiedemann/Lukas Willerts durch. Gleich der erste Finalwettkampf des Tages war mit mehreren Führungswechseln und zwei Punkteteilungen gespickt.
  • RWS-Cup: Deutschland vor Großbritannien und Aserbaidschan mit der Luftpistole
    Mit einer 6,8 gestartet und dann hat sie es aber krachen lassen. Nathalie Meister (GER-NRW) hat keinen Start-Ziel-Sieg hingelegt, aber sie hat durch kämpfen und Konzentration sich die Goldmedaille mit 227,1 Ringen erkämpft. In der Disziplin Luftpistole Juniorinnen lag richtig Spannung in der Luft. Sarah Tauermann (GER-SBN), welche tags zuvor noch die Goldmedaille gewonnen hatte, wollte einen Doppelsieg einfahren.
  • RWS-Cup: Gute Laune und jede Menge Edelmetall
    Internationale Wettkämpfe sind in Deutschland rar gesäht. Umso schöner ist es, wenn die Starterzahlen bei den Bestehenden in die Höhe gehen. „Die Starterzahlen könnten besser sein. Aber ein Fazit ziehen wir erst nach drei Jahren. Wir sind guter Dinge, dass beim dritten RWS-Cup alle Startplätze vergeben sein werden. Die Stimmung ist super, die Organisation und das Team funktioniert einwandfrei. So soll es weitergehen“, zeigt sich Vizepräsident Rolf Dorn, Verbandssport im WSB, optimistisch zum Start des zweiten Tages.