deenfrhuitptrues

Bauerbach (gg) Nach der Begrüßung der anwesenden 37 Mitglieder im Schützenhaus wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Ortsvorsteher Rück sprach die Grußworte für die Gemeinde aus. Einen kurzen Jahresrückblick für das vergangene Vereinsjahr hielt OSM Göpferich. 121 Mitglieder zählt der Verein derzeit. Nach den Rechenschaftsberichten von Schatzmeisterin Elsbeth Westermann, der wieder eine hervor-ragende Kassenführung bestätigt wurde, erwähnte Schriftführerin Birgit Schneider das Vereinsgeschehen der letzten 12 Monate. So wurden weitere Sanierungsarbeiten im Schützenhaus vorgenommen. Es wurden neue Fenster eingebaut, eine Gasheizung wurde installiert und zum Schluss wurden die Sanitärräume mit neuen Leitungen, Fliesen an Wand und Boden sowie neuen Trennwänden versehen. Diese Arbeiten wurden vom Schützenmeister Rolf Dickemann und Helfern durchgeführt. Bezuschusst wurden diese Maßnahmen von der Stadt Bretten, bei der sich der Verein bedankte.

 

Der stellvertretende Sportleiter Arndt Nissen und Jugendleiterin Kerstin Jänsch konnten nur über gute Ergebnisse der Mannschaften und Einzelschützen mit den Luft- und dem Kleinkalibergewehr berichten. Bei den anstehenden Ehrungen wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft im DSB und BSV Monika Beckert, Jörg Klebsattel und Peter Schlichting geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielt Robert Kritzer eine Urkunde und die Ehrennadel. Für 20 Jahre Mitgliedschaft im Verein erhielt Kim Rust eine Ehrennadel. Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurde Heiko Barth und Alexander Hauser geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Robert Kritzer geehrt. Eine weiter Ehrennadel für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Roland Wolf verliehen. Mit der Vereinsehrennadel in Bronze wurde Carola Dickemann und Gerd Meier ausgezeichnet. Georg Alber und Harald Drapal erhielten die Vereinsehrennadel in Silber. Gerda Schmitt wurde mit der goldenen Vereinsehrennadel ausgezeichnet. Torsten Müller und Gerd Meier als Kassenprüfer bescheinigten Elsbeth Westermann eine ausgezeichnete Kassenführung und beantragten die Entlastung der Vorstandschaft. Dies wurde einstimmig bewilligt.

 

Bei den anstehenden Wahlen stellte sich Oberschützenmeister Gerhard Göpferich für weitere drei Jahre zur Verfügung. Ebenso wird Elsbeth Westermann die Vereinskasse für weitere drei Jahre führen. Weiter im Amt bleibt der 2. Jugendleiter Marco Böckle. Christine Veit wurde für eine weitere Amtszeit von der Versammlung gewählt. Carola Dickemann wurde als „Wirtschaftsbeirat“ in die Vorstandschaft aufgenommen.

Der 1. Vorsitzende stellte die neu eingeführte Datenschutzverordnug vor, welche nun offiziell eingeführt ist.

OSM Göpferich wurde für seine Arbeit mit einem Präsent und seine Ehefrau Gaby mit einem Blumenstrauß gewürdigt. Auch Rolf Dickemann bekam für seine unermüdliche Arbeit für den Verein und die Vereinsanlage ein Präsent und seine Ehefrau Christa Blumen überreicht. Rolf Dickemann skizzierte zum Abschluss der Versammlung nochmals die durchgeführten Sanierungsarbeiten auf, Kerstin Jänsch präsentierte Bilder aus vergangenen Schützentagen und der OSM zeige ein Video vom 1. Südwestdeutschen Böllertreffen in Ensdorf im Saarland.

 

Mit freundlichen Grüßen

„Gut Schuß“

 

Göpferich Gerhard

Oberschützenmeister

KK- Schützenverein Bauerbach e.V.

 

Kalender

Februar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28